KUNST-ARCHIV Peter Kerschgens

 

 

DAS KUNST-ARCHIV = >>work in progress<<  

 

>>Bilderwelten<<

Der 5. Einblick in die Sammlung IDEENSPEICHER

Eine Ausstellung zu den

Kreis Klever Kultour-Tagen

Info

 

seelenverwandt

 

Zeichnungen / Arbeiten auf Papier aus dem

KUNST-ARCHIV PETER KERSCHGENS

Der 6. Einblick in den Ideenspeicher

 

Kunstforum Gummersbach

 

Mike Bruchner

Theo Elfrink

Edgar Antonius Eubel

Astrid Karuna Feuser

Mark Met

Dieter Rogge

Nicolaus Werner

Norbert Willing

 

3. März - 5. Juni 2016

 

Ausstellungseröffnung: 3. März 2016 / 19.00 Uhr
Begrüßung: Silke Knapp-Trauzettel, Erste Vorsitzende

Einführung: Peter Kerschgens (KUNST-ARCHIV PETER KERSCHGENS)

 

Theatergalerie Gummersbach

Moltkestraße 50 / Reininghauser Straße

51643 Gummersbach

Öffnungszeiten: jeweils eine Stunde

vor den Aufführungen

oder Tel. 02261/5015151

 

www.kunstforum-gummersbach.de

 

 

Das Kunst-Archiv Peter Kerschgens besteht seit 1975. Es ist ein privates Archiv, in das unterschiedliche Archivalien zur Bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts Eingang finden. Der Schwerpunkt liegt auf Druckerzeugnissen, vor allem auf Materialien, die in unserer Informationsgesellschaft Tagesaktualität besitzen. So ist es folgerichtig, dass Ausstellungseinladungen oder Einladungen zu anderen Kunst-Events den Kern dieses Archivs bilden.

 

Daneben hält das KUNST-ARCHIV noch weiteres Material bereit:

  • Ausstellungskataloge

  • Kunstbücher

  • Künstlerbücher

  • Kunstzeitschriften

  • Auktionskataloge

  • Künstlerverzeichnisse

  • Ausstellungsplakate

  • Künstlerplakate

  • Pressebesprechungen

  • Faltblätter

  • Leporellos

  • Prospekte von Jahresgaben und Editionen

  • Kunstpostkarten

  • Fotomaterial

  • Videoaufzeichnungen von Fernsehberichten

  • Videobänder (als Katalogersatz)

  • CD-Rom-Dokumentationen

  • Künstlerschallplatten

  • Tonbandaufnahmen

  • Werbematerialien aus dem Bereich der Bildenden Kunst

  • von Künstler gestaltete Visitenkarten

  • Originaldokumente aus dem Bereich der MAIL-ART

  • Künstlerpost

UMFANG DES ARCHIVMATERIALS:

Ausstellungseinladungen: ca. 310.000

Bibliothek: ca. 40.000, vorwiegend monografische Titel

Internationale Kunstzeitschriften: ca 1.000

Ausstellungsplakate: ca. 6.000

Pressebesprechungen: ca. 90.000

 

Mehr Informationen